Image

Die Stadt Warendorf sucht für das Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Architekt/in bzw. Bauingenieur/in(m/w/d)

                                                                           für die Prüfung von Bauanträgen

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • die eigenständige und abschließende Prüfung und Bearbeitung von Bauvoranfragen und Bauanträgen
  • die Beratung von Bauherrinnen und Bauherren bzw. Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfassern im Zusammenhang vor und während eines Genehmigungsverfahrens in planungs- und bauordnungsrechtlicher Hinsicht
  • die eigenständige und abschließende Prüfung und Bearbeitung von Teilungsanträgen
  • die eigenständige und abschließende Prüfung und Bearbeitung von Anträgen auf Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • die baurechtliche Prüfung in Verfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz
  • die inhaltliche Vorbereitung der Eintragung von Baulasten
  • Bauabnahmen im Zuge der Genehmigung

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Studienabschluss (Fachhochschule oder Hochschule) in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen – Schwerpunkt Hochbau
  • sehr gute Kenntnisse der baurechtlichen Vorschriften BauO NRW und BauGB
  • möglichst einschlägige Berufserfahrung mit bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren           
  • gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Kenntnisse in der Anwendung moderner Kommunikationsmittel (bei der Stadt Warendorf wird die Software GEKOS eingesetzt)
  • Führerschein Klasse B beziehungsweise Klasse 3

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, so dass sie auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden kann, wenn dabei die Ganztagsbesetzung der Stelle gewährleistet ist. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme als Beamtin/Beamter nicht ausgeschlossen.

Gesucht wird eine einsatzfreudige, verantwortungsbewusste und selbstständige Persönlichkeit mit Ausdauer und Teamgeist sowie einer positiven Grundeinstellung zum Dienstleistungs- und Servicegedanken der Verwaltung.

Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung ist erwünscht, jedoch muss eine persönliche Mobilität auch in nicht barrierefreiem Umfeld gegeben sein. Ausdrückliches Interesse besteht an Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Doris Krause (Tel. 02581/54-1610). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Schembecker (Tel. 02581/ 54-1114).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung auf www.warendorf.de/rathaus/stellenangebote. Für die Online-Bewerbung nutzen Sie bitte unten rechts den Button „Online-Bewerbung“. Sie füllen dort ein Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung