Image

Bei der Stadt Warendorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in dem Team Bauordnung eine Stelle als

Bauingenieur/in / Architekt/in 
für die Bauaufsicht
(m/w/d)

zu besetzen.
Sie sind aufgeschlossen, motiviert, leistungsbereit und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen, interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig! Die Stadt Warendorf im schönen Münsterland betreut mit über 450 Mitarbeitenden die Anliegen von circa 38.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Da diese Anzahl stetig steigt und die Stadt sich immer weiterentwickelt, besteht ein großer Bedarf an Neubauten und Umbauten. Auch an der Entwicklung der zahlreichen historischen Gebäude ist die die Bauaufsicht maßgeblich beteiligt. 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Sie prüfen und bearbeiten Bauanträge, Bauvoranfragen, Teilungsanträge und Anträge auf Abgeschlossenheitsbescheinigungen.
  • Sie stehen der Bauherrschaft während der Genehmigungsverfahren beratend in planungs- und bauordnungsrechtlicher Hinsicht zur Verfügung.
  • Sie bereiten die Bearbeitung von Baulasteneintragungen inhaltlich vor und prüfen das Baurecht in Verfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz.
  • Im Zuge der Genehmigungsverfahren nehmen Sie Bauabnahmen vor.

Wir erwarten:

  • Sie haben einen Studienabschluss in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen – Schwerpunkt Hochbau.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der baurechtlichen Vorschriften BauO NRW und BauGB.
  • Durch Ihre Berufserfahrung mit bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren können Sie nach einer Einarbeitungsphase selbstständig arbeiten.
  • Durch ein positives Auftreten und Ihre Kommunikationsfähigkeit können Sie gut im Team arbeiten und zusammen gute Ergebnisse erzielen.
  • Gegenüber Bürgern/innen zeigen Sie eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Serviceorientierung, können sich aber auch mit Ihrer Konflikt- und Kritikfähigkeit in Verhandlungen begeben.
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3) und beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA.  Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist auch eine Einstellung als Beamtin/Beamter bis A 12 LBesG NRW möglich.

Wir bieten:

Die Stadt Warendorf hat großes Interesse daran, die freiwillige Feuerwehr der Stadt zu unterstützen. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Mitgliedern bei freiwilligen Feuerwehren.
Die Stadt Warendorf ist ausdrücklich an Bewerbungen von Frauen interessiert. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung ist erwünscht, jedoch muss eine persönliche Mobilität auch in nicht barrierefreiem Umfeld gegeben sein.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Jonas Dargel (Tel. 02581/54-1626). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Eva Brosch (Tel. 02581/ 54-1114).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 07.07.2024. Für die Online-Bewerbung nutzen Sie bitte unten rechts den Button „Online-Bewerbung“. Füllen Sie dort ein Formular aus und laden Sie anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung