Image

Die Stadt Warendorf sucht für den Abwasserbetrieb zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Bauingenieurin/Bauingenieur (m/w/d)
Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft

Das Team Kanal des Abwasserbetriebes Warendorf ist für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Unterhaltung von ca. 270 km Kanalisation inklusive Druckrohrleitungen und für die Planung und den Bau von 105 Sonderbauwerken verantwortlich.

Die mit viel Gestaltungsspielraum ausgestattete Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • hydraulische Berechnungen des Kanalnetzes
  • Weiterführung des zentralen Abwasserplans / generellen Entwässerungsplans (ZAP / GEP)
  • Durchführung der wasserrechtlichen Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren und von Emissions- und Immissionsbetrachtungen
  • Erarbeitung eines Hochwasserschutzkonzeptes für die abwassertechnischen Anlagen und von Fremdwasserbeseitigungskonzepten
  • Simulationen in der Ortsentwässerung
  • Planung von abwassertechnischen Anlagen
  • Unterstützung bei baulichen Maßnahmen auf abwassertechnischen Anlangen
  • Bearbeitung von Anliegen der Grundstücksentwässerung
  • Arbeiten mit der Kanaldatenbank

Darüber hinaus unterstützen Sie das Team je nach Projekt bei weiteren vielfältigen Aufgaben.

Erwartet werden:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium (Dipl.-Ing., B.Sc., M.Sc.) der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft
  • anwendungsbereite Kenntnisse des WHG, LWG RW, der AbwasserVO, SüwVO Abw, HOAI, VOB
  • fachspezifische Erfahrungen in der Anwendung des DWA Regelwerkes
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von GIS-Systemen (möglichst ArcGIS, QGIS)
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit Kanaldatenbanken (vorzugsweise Barthauer)
  • Erfahrungen in der Anwendung von AutoCAD wünschenswert
  • gute Kenntnisse der Anwendungssoftware zur hydrodynamischen Kanalnetzberech-nung (Hystem Extran)
  • Kenntnisse in MOMENT oder vergleichbarem Schmutzfrachtsimulationsmodell er-wünscht
  • ein sicherer Umgang mit MS-Office und MS-Access
  • Führerschein der Klasse B

Wir suchen eine Persönlichkeit, die über Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft verfügt und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten mitbringt. Zuverlässigkeit, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick zur Wahrung der Interessen des Abwasserbetriebes Warendorf werden erwartet.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (z. Zt. 39 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD VKA. Die Stelle ist grundsätzlich mit einer anderen Teilzeitkraft teilbar.

Die Stadt Warendorf ist ausdrücklich an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind erwünscht. Jedoch muss Ihre Mobilität auch im nicht barrierefreien Umfeld gegeben sein und der Bereitschaftsdienst muss auch in Gefahrenbereichen allein durchgeführt werden können.

Zur näheren Information über die Stelle wenden Sie sich gern an Frau Vera Ravishankar, Tel. 02581/54-1713. Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren können Sie sich bei Frau Eva Brosch, 02581/54-1114, melden.
Informationen zum Abwasserbetrieb finden Sie unter www.aw-waf.de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 10.07.2022. Für die Online-Bewerbung nutzen Sie bitte unten rechts den Button „Online-Bewerbung“. Füllen Sie dort ein Formular aus und laden Sie anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung