Image

Die Stadt Warendorf sucht für das Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamleitung (m/w/d)
für das Team Bauordnung

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • die Weiterentwicklung und Führung des Teams „Bauordnung“ mit 9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • die Weiterentwicklung und Optimierung von Arbeitsprozessen in der Bauaufsicht
  • die eigenständige und abschließende Prüfung und Bearbeitung von Bauvoranfragen und Bauanträgen, Teilungsanträgen sowie Anträgen auf Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • die Beratung von Bauherrinnen und Bauherren bzw. Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfassern vor und während eines Genehmigungsverfahrens in planungs- und bauordnungsrechtlicher Hinsicht
  • die baurechtliche Prüfung in Verfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz
  • die inhaltliche Vorbereitung der Eintragung von Baulasten
  • Bauabnahmen im Zuge der Genehmigung

Wir erwarten:

  • einen Studienabschluss in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen – Schwerpunkt Hochbau
  • sehr gute Kenntnisse der baurechtlichen Vorschriften BauO NRW und BauGB
  • Berufserfahrung mit bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren
  • Grundkenntnisse im Bereich des abwehrenden Brandschutzes
  • Kenntnisse in der Anwendung moderner Kommunikationsmittel (bei der Stadt Warendorf wird die Fachsoftware GEKOS eingesetzt)
  • Erfahrung in der Personalführung sind von Vorteil
  • gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Bereitschaft zum selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeiten
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit sowie eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Serviceorientierung
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung ist erwünscht, jedoch muss eine persönliche Mobilität auch in nicht barrierefreiem Umfeld gegeben sein. Die Stadt Warendorf ist ausdrücklich an Bewerbungen von Frauen interessiert. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Doris Krause (Tel. 02581/54-1610). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Silke Middendorf (Tel. 02581/ 54-1100).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 19.06.2022. Für die Online-Bewerbung nutzen Sie bitte unten rechts den Button „Online-Bewerbung“. Füllen Sie dort ein Formular aus und laden Sie anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung