Die Stadt Warendorf sucht zum 01.04.2023 eine

Leitung des Kulturamtes (m/w/d)

Sie sind aufgeschlossen, motiviert, leistungsbereit und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen, interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig! Warendorf, gelegen in der münsterländischen Parklandschaft, lockt mit seiner historischen Altstadt jährlich nicht nur viele Touristen an. Auch das umfangreiche und vielschichtige Kulturprogramm strahlt nach innen wie nach außen und begeistert nicht nur die 38.000 Bürgerinnen und Bürger. Lebendige Partnerschaften mit Städten in Frankreich, Polen und England prägen das kulturelle Leben dieser einzigartigen Stadt ebenso wie das weltweit lebendige Markenzeichen als Stadt des Pferdes. Seit fast 200 Jahren ist Warendorf Sitz des Nordrhein-Westfälischen Landgestütes. Das Kulturgut der Westfälischen Pferdezucht und des Pferdesportes werden hier und im Deutschen Olympiade-Komitee nicht nur repräsentiert, sondern aktiv gelebt. Ein facettenreiches Kulturleben wartet also auf Sie. Das Theater am Wall (Bespieltheater), die Stadtbücherei als Dritter Ort, das vielfach ausgezeichnete Dezentrale Stadtmuseum und die im Verbund auf Kreisebene arbeitende Schule für Musik warten ebenso auf Ihr Engagement und Ihre Gestaltungskraft, wie der Bereich der internationalen Städtepartnerschaften. Viele dieser Bereiche leben von einer konstruktiven Kooperation mit den ortsansässigen und überregionalen Institutionen, dem herausragenden bürgerschaftlichen Engagement. All das macht die Stadt und ihre vier Ortsteile lebendig und attraktiv.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Sie sind in der Stadt Warendorf allgemein für die konzeptionelle Weiterentwicklung, Planung, Organisation und Steuerung des Bereiches Kultur verantwortlich.
  • Als Führungskraft sind Sie für die Teams Bücherei, Veranstaltungen und Stadtwerbung sowie die Beschäftigten des Theater am Wall, des Dezentralen Stadtmuseum und des Kulturbüros verantwortlich. Das Kulturamt hat aktuell 28 Mitarbeiter*innen.
  • Gemeinsam mit den Ihnen zugeordneten Teams planen und begleiten Sie eine Vielzahl von Veranstaltungen, auch in Kooperation mit örtlichen Einrichtungen, Vereinen, Verbänden und anderen Verwaltungsbereichen.
  • In gleicher Weise übernehmen Sie die Verhandlungsführung, die Kalkulation sowie die Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen. Dabei ist Netzwerkarbeit im Sinne der Kooperation mit bürgerschaftlichem Engagement Ihre Stärke.

Sie bringen mit:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium im Bereich Kultur- oder Eventmanagement (Bachelor/Master of Arts) oder eine vergleichbare Qualifikation in Kombination mit ausgewiesener Berufserfahrung.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sowie Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsbereich.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen und weisen eine ausgeprägte Medienkompetenz auf.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und können Ihren Standpunkt selbstbewusst darstellen. Gleichzeitig bringen Sie die Fähigkeit ein, gemeinsam mit Ihren Kooperationspartnern zielführende Kompromisse zu erarbeiten.
  • Sie haben Interesse daran, die Aufgaben und Prozesse in Kulturamt voranzubringen, kreative Ideen einzubringen und ihre Mitarbeiter*innen zu führen und zu fördern.
  • Sie bringen der Aufgabenstellung entsprechend eine spartenübergreifende kulturelle Kompetenz mit und wissen diese zielgruppenorientiert einzusetzen.
  • Bei organisatorisch komplexen Vorgängen behalten Sie den Überblick und zeigen Belastbarkeit bei parallellaufenden Arbeitsprozessen.
  • Sie sind zeitlich flexibel und dazu bereit auch Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten wahrzunehmen, insbesondere bei Abend- und Wochenendveranstaltungen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. 

Wir bieten Ihnen:

Die Stadt Warendorf hat großes Interesse daran, die freiwillige Feuerwehr der Stadt zu unterstützen. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Mitgliedern bei freiwilligen Feuerwehren.
Die Stadt Warendorf ist ausdrücklich an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind erwünscht, jedoch muss eine persönliche Mobilität auch in nicht barrierefreiem Umfeld gegeben sein.

Zur näheren Information über die Stelle wenden Sie sich gerne an Herrn Horst Breuer, Tel. 02581/54-1410. Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren können Sie sich bei Frau Silke Middendorf, 02581/54-1100, melden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 12.02.2023. Für die Online-Bewerbung nutzen Sie bitte unten rechts den Button „Online-Bewerbung“. Füllen Sie dort ein Formular aus und laden Sie anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung